15 - Nakolhu Giri

Giri
Tiefe: 3 - 25 m
Objektiv: W, CU, M

Giri
Depth: 3 - 25m
Lens: W, CU, M

Zwischen den Inseln Kudadu und Huravalhi befindet sich dieses Giri, das bei leichter oder mittlerer Strömung betaucht werden kann. Das oberste Riff liegt zwischen 3 und 5 m und ist mit einer großen Vielfalt vom Meeresleben bedeckt.
Das oberste Riff in 3-5 Metern ist mit seinem vielfältigen Fischleben ideal für den Sicherheitsstopp und hier findet man besonders viele Putzerstationen und Jungfische. Jedoch, sollten Sie den Tauchgang mit dem Riff an der rechten Schulter beginnen. Der Abstieg beträgt etwa 18-24m. Am Anfang fällt das Riff rechts unten leicht ab und endet in schönen großen Überhängen.
Nakolhu Giri Hier finden Sie reichlich Fische und große Schulen von blauen gestreiften Schnappern und Buckelschnappern. Die Überhänge selbst sind mit einer großen Vielfalt von Hart- und Weichkorallen bedeckt. Am Abhang sieht man vielke Muränen.
Schwimmen Sie entlang des Giris Sie und tauchen Sie in der Mitte zu einem großen Korallenblock in etwa 21 Metern. Dieser Korallenblock wimmelt von Glasfischen, und Sie müssen ganz nahe schwimmen, sonst sehen Sie nicht hinter den dichten Vorhang von Fischen. Entlang des Giri sehen Sie verschiedene Arten von Kugelfischen und Nacktschnecken, Garnelen und Putzergarnelen. Vergessen Sie aber nie, auch Ihre Umgebung zu prüfen, sonst übersehen Sie vorbeischwimmende Napoleons und Stachelrochen, die im Sand liegen.
Am Ende des Tauchgangs finden Sie wieder einige Überhänge in etwa 16 - 12 Metern. Von hier aus schwimmen Sie zum langsam zum obersten Riff. Auf dem Riffdach sehen Sie für Skorpionfisch und Muränen. Nehmen Sie sich Zeit für diesen Aufstieg und Sie sehen eine Menge interessanten Lebens.

Located between the islands of Kudadu and Huravalhi, this giri can be dived with a small or medium current. The Top reef lies between 3 and 5m and is covered with a large variety of marine life.
The top reef you will find in 3 - 5 meters and on either side once you finish the dive lots of fish life will greet you. It is specially nice to see lots of cleaning stations and a lot of of juvenile fish. However should you start the dive with reef on your right shoulder you will descent to about 18-24 meters. Right at the beginning the reef drops down easily and ends in nice big overhangs. Here you will find abundant fish life and lots of big schools of blue striped snappers and humpback snappers. The overhangs itself are covered with a big variety of hard coral as well as soft coral. Look out at the slope for the resident ghost morays.
Swimming along the Giri you can choose your depth, although in the middle of the dive you will encounter a big coral block in about 21 meters. This coral block is teeming with glass fish and you have to go really close to check out what is behind the curtain of fish. All along the giri look for different kinds of puffer fish, nudibranches, cleaning shrimps and Mantis shrimps. But also never forget to check your surroundings as you might find a Napoleon swimming by or a stingray lying in the sand.
Towards the end of the dive you will again find some overhangs in about 16 - 12 meters. From here you will make your way up to the top reef. On the topreef look out for scorpion fish and black cheek morays, which hide in the potato coral blocks. Take your time for this time as you can find lots of interesting life.

made by www.malediven.at - Copyright by Komandoo ProDivers