40 - Fushivaru Thila

Thila
Tiefe: 11 - 20 m
Objektiv: W, CU, M

Thila
Depth: 11 - 20m
Lens W, CU, M

Fische, Fische, Fische, Fische und nochmals Fische. Fushivaru Thila liegt nahe an der Kanalkante im Fushivaru Kanal und ist wie die ganze Gegend von Fushivaru ein geschützter Unterwasser Park. Man sollte diesen Tauchgang nicht mit zuviel Strömung machen, da sonst die schönsten Attraktionen verpasst werden.
Sie können diesen Tauchgang sowohl mit einlaufender Strömung, als auch mit auslaufender Strömung betauchen. Besonders in der Manta-Zeit ist mit auslaufender Strömung zu tauchen, da die Teufelsrochen zu den Putzerstationen kommen oder dort stehen. Die Oberseite des Thilas liegt in etwa 11 Metern und läuft unten auf beiden Seiten zum Kanalboden aus, der in etwa 18-20 Metern beginnt. Sie finden große Korallenblöcke, sowohl auf dem Thila, als auch auf vereinzelten kleinen Korallenblöcken. Die großen Korallenblöcke sind die Putzerstationen für alle Arten von Fischen. Die meiste Zeit bleiben wir über dem Thila und kreuzen langsam nach hinten, um all den Reiz zu genießen.
Fushivaru Thila Es gibt riesige Schulen von Buckel- und Blaustreifen-Schnappern, Süßlippen und Fahnenbarschen, alle an einer Stelle, dass es aussieht, wie eine Fischsuppe, durch die Sie tauchen können. Unter den Korallenblöcken finden wir Langusten, süße Netzmuränen und Nacktschnecken. Dieses Thila wird auch häufig von großen Napoleons, Weißspitzen Riffhaien und Schildkröten besucht. Schauen Sie immer wieder über und um Sie herum nach Thunfischen, Barracudas und Füsilieren. Fushivaru Thila ist ein Platz mit viele Überraschungen, den man immer wieder einmal besuchen sollte. Die Sicherheitspause wird im Bluewater gemacht. Bitte helfen Sie, dieses Naturschutzgebiet zu erhalten, und überprüfen Sie, wohin Sie Ihre Flossen und Hände stellen, damit Sie keine Korallen zerstören! Achtung auch auf Mantas, denen man manchmal schon kurz vor dem Thila beim Schnorcheln begegnet.

Fish, Fish, Fish, Fish! Fish everywhere! Fushivaru Thila is situated close to the channel edge in the Fushivaru Channel and as the whole area of Fushivaru is a protected dive site! Do not dive this site with too strong current, as you will miss most of it!
You can dive this dive site with an ingoing current as well as with an outgoing current. Especially in Mantas season this is a place to dive with an outgoing current as the Mantas will come to the cleaning stations or just hang out. The top of the Thila lies in about 11 meters and drops down on both sides to the channel bottom which starts in about 18-20 meters. You will find large coral blocks on the Thila as well as lots of small scattered small ones. The big coral blocks are the cleaning stations for all kinds of fish life. Most of the time we criss-cross over the Thila in a very leisurely pace in order to enjoy all its attraction. There are huge schools of humpback snapper, blue striped snappers, sweetlips and banner fish all over the place which make it kind of a fish soup through which you can dive. But also check under the coral blocks as you can find lobsters, honey comb morays and nudibranches. This Thila is also frequently patrolled by large Napoleons, white tip reef sharks and turtles. Always check above and around you as you can find Jacks and Trevalles hunting for the fusiliers who are also hang around the place. Fushivaru Thila is a place with lots of action and hold many surprises. This is truly a dive which can be dived again and again. The safety stops will be done in the Bluewater.
Please help to preserve this dive site and check where you place your fins and hands to hold on! Attention also on Mantas when snorkeling, you meets these already shortly before the Thila.

made by www.malediven.at - Copyright by Komandoo ProDivers